Nachhaltigkeit bei Frigosped

Gerade als Anbieter von europaweiten Transporten sind uns nachhaltige Prozesse extrem wichtig. Was Nachhaltigkeit konkret für uns bedeutet, möchten wir Ihnen an folgenden Beispielen darstellen:

  • Ökologische und ökonomische Aspekte stehen für uns bei der Planung von Transporten und bei der Konzipierung von Logistiklösungen stets im Vordergrund.
  • In unseren neueren temperaturgeführten Lagern wie Kehl, Lünen, Wittenberg und Porta Westfalica setzen wir bei der Kühlanlage auf Wärmepumpentechnik und Lufttauscher.
  • An den neuen Lagerstandorten setzen wir außerdem bereits auf umweltverträgliche Kühlmittel.
  • Die Isolierungen der Hallen und die Lärmschutzmaßnahmen an unseren 12 Standorten entsprechen den aktuellen Umweltstandards.
  • In unseren temperaturgeführten Lagern setzen wir elektronisch betriebene Flurförderzeuge mit regenerativen Bremsen ein.
  • Verpackungsmaterial aus Papier und Folie wird an allen Standorten konsequent der Wiederverwertung zugeführt.
  • Wir setzen auf energieeffiziente IT. Unsere Server sind so genannte Null-Watt-Geräte, sie verbrauchen im Stand-by-Modus keine Energie. Darüber hinaus sind unsere Systeme nicht auf Leistungsspitzen ausgelegt, sondern nutzen die vorhandenen Ressourcen dynamisch.